FriendScout24.de

Friendscout 24Beschreibung
Der Fokus von FriendScout24.de ist nur auf Frau-Mann Kontakte gerichtet. Die Möglichkeit, in einer „Online-Area“ täglich, rund um die Uhr mit ca. 50.000 Mitgliedern direkt zu flirten, sowie diese auch in einem Privat-Chat einzuladen, besteht.

Erfolgschancen:

Die Erfolgschancen sind angesichts der enormen Mitgliederzahl, von rund 6.000.000 in Deutschland, entsprechend hoch. Ein umfangreicher Fragenkatalog und die Möglichkeit 25 freie Texte einzugeben, hält die Trefferquote auf einem hohen Niveau.

Kosten:
Die üblichen Standarts, wie das Aufgeben von Kontaktanzeigen oder die eingeschränkte Suchfunktion, sind bei Friendscout24.de kostenlos. Wer jedoch alle Funktionen voll nutzen möchte muss eine Premium Mitgliedschaft abschließen, bei welcher man zwischen einer Laufzeit von 1,3 oder 6 Monaten wählen kann. Man kann via Kreditkarte, Bankeinzug sowie Firstgate und T-Pay zahlen.

Datensicherheit:
Durch Wahl von Pseudonymen ist Anonymität garantiert.

Kündigung:
Die Kündigung gestaltet sich sehr unkompliziert, da sie per Email vorgenommen werden kann.

Friendscout24 ist nach eigenen Angaben „Deutschlands Partnerbörse Nr.1“, ist als einzige TÜV-zertifiziert, und wirbt mit über 5 Mio. Teilnehmern. Eröffnet wurde diese Seite im März 1999.
Startseite

Die Startseite von Friendscout24 besitzt den gleichen Rahmen wie die Partnerseiten autoscout24, immobilienscout24 etc. Diese sind auch durch einen Link erreichbar – also Crosspromotion.

Auf der Startseite ist eine Kurzanleitung zu finden, gepaart mit der Aufforderung, sich zu registrieren.
Man kann die Suchfunktion nutzen, bekommt aber nur Basisinformationen.

Sobald man auf einen weiterführenden Link klickt, wird man dazu aufgefordert, sich zu registrieren. Dasselbe gilt für Buttons mit der Einleitung zu einer Erfolgsgeschichte sowie einem mit der Bezeichnung „Jetzt online“ und einigen Bildern. Klickt man auf eine von ihnen, erscheint wieder die Registrierungsseite
Registrierung

Bei der kostenlosen Registrierung werden das eigene Geschlecht, das Geburtsdatum, die Postleitzahl sowie Geschlecht und Alterszeitraum des gesuchten Partners abgefragt. Zusätzlich vergibt man sich selbst einen Usernamen, ein Passwort und gibt seine Emailadresse an.

Damit wird automatisch ein Profil eingerichtet, will man dauerhaft Mitglied bei friendscout24 bleiben, muss man die an die angegebene Mailadresse versandten Registrierungslink klicken. Dieser kam innerhalb von Sekunden, sollte die Mail nicht sofort bei Ihnen erscheinen, schauen Sie mal in den Spamordner.
Um Karteileichen vorzubeugen, werden nicht registrierte Profile nach einer Nachfrage nach ca. 3 Monten gelöscht.
Startseite

Zum Start wie auch bei jedem Einloggen landet man auf seiner persönlichen Startseite, die man je nach Bedarf mit Informationen über sich selbst, seine Interessen und einem Bild füllen kann. Auch die eigene Suche kann spezifiziert werden, z.B. auch nach Reisepartnern gesucht werden. Ein „Flirtbarometer“ zeigt an, wie man sein Profil optimieren kann.

Ein besonderer Service der Redaktion besteht darin, auf Wunsch die Photos des Nutzers zu bearbeiten, damit sie „profiltauglich“ sind. Es können bis zu fünf Bilder hochgeladen werden.

Neben dem eigenen Profil, dass auch den anderen Nutzern angezeigt wird, werden eine Suchfunktion, sowie ein Zugang zu einer „Kontakt-Arena“, einer Liste der Mitglieder, die derzeit online sind, angeboten. Diese Liste kann nach unterschiedlichen Kriterien wie Geschlecht, Postleitzahl, Alter etc. eingeschränkt werden. Auch werden die letzten 50 Besucher des eigenen Profils angezeigt.

An der linken Seite befindet sich eine Navigationsleiste, die den Benutzer zu einer Suchfunktion, dem eigenen Postfach, der Kontaktliste, auf der man Profile speichern kann und auch wieder zurück zum eigenen Profil führt. Dazu kommen die Angebote der Redaktion (siehe unten)
Die Suchfunktion

Die Suchfunktion ist aufgeteilt. Am schnellsten geht es mit der Schnellsuche, in der Geschlecht, Alter, Wohnort und optional noch Stichworte abgefragt werden können. Die Suchergebnisse werden wahlweise in einer Liste oder einer (Bilder-)Galerie dargestellt.

Wer etwas ausführlicher suchen will, kann nach Personen suchen, die aktuell online sind, nach bereits bekannten Pseudonymen oder auch nach bestimmten Merkmalen aus den Bereichen Aussehen, Hintergrund und Lifestyle. Die Kontaktanzeigen öffnen sich in neuen Fenstern.
Kostenloser Account / Premiumaccount

Die kostenlose Mitgliedschaft beinhaltet die oben aufgeführten Punkte wie die Nutzung des Profils, der „Kontakt-Arena“ sowie das Lesen und Beantworten der anderen zugesandten Nachrichten. Zusätzlich kann man Nutzer, an denen man interessiert ist, mit einer „Hallo, ich bin interessiert“ – Mail anschreiben.

Zusätzlich bietet friendscout24.de die Möglichkeit eines Premiumaccounts, für den man einen nach Laufzeit gestaffelten Mitgliedsbeitrag zahlen muss. Die Zahlung ist möglich per Bankeinzug, Kreditkarte, Firstgate oder die Telekom-Telefonrechnung. Der Vertrag verlängert sich automatisch.

Als Premiummitglied hat man die Möglichkeit, an Singles, die einem gefallen, direkt Nachrichten zu versenden und sie in einen separaten (Privat-)Chat einzuladen. Man kann uneingeschränkt auf den Profilseiten anderer Singles herumsuchen sowie einen „Flirtagenten“ mit Suchanfragen füttern und automatisch suchen lassen.
Weiterführende Informationen

Die Redaktion von friendscout24.de hat zusätzlich einen Magazinbereich eingerichtet. Dort findet man z.B. Gewinnspiele, aktuelle Ratgeber zum Flirten sowie immer wieder Hinweise auf die zahlreichen Möglichkeiten, die sich mit einem Premiumaccount bieten.

Eine eigene Rubrik wird den „Erfolgsgeschichten“ gewidmet, Pärchen, die sich über friendscout24.de gefunden haben. Bei Interesse kann man sich weiterführende Informationen zusenden lassen. Um Spam zu vermeiden, müssen diese E-Maildienste jedoch extra ausgewählt werden.

Zur Zeit stehen drei Funktionen zur Verfügung, die in unterschiedlichen Intervallen zugesandt werden. Diese können auch einzeln gebucht werden.

Der „Single-Tipp des Tages“ wird täglich zugesandt. Die Redaktion verspricht damit „bis zu 70% mehr Kontakte“.

Wöchentlich kann man eine sogenannte Flirtstatistik erhalten, in der verzeichnet ist, wie oft das eigene Profil betrachtet wurde und wie viele Mails man erhalten hat. Ausserdem kann man sich allgemeine Informationen zum Online-Dating zusenden lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Dating Webseiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *